Stiftung unterstützen

Mit einem Einkauf in einem Online-Shop können Sie einen Beitrag zur Jugendwerksstiftung leisten - ganz ohne Zusatzkosten. Dazu einfach einen der untenstehenden Links anklicken, dort einen Shop auswählen (z. B. IKEA, Bahn, Zalando ...) und ganz normal einkaufen.
Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Jugendwerksstiftung.
 

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten




Oder direkt bei Amazon



 

Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Der mir den Schatten von der Seele nimmt?
Und mich sicher nach Hause bringt?
Ist da jemand, der mich wirklich braucht?
Ist da jemand? Ist da jemand?

Als ich das Lied zum ersten Mal gehört habe, war ich im Auto unterwegs zwischen Heimat, Arbeit und Freizeitbeschäftigung. Und ja auch da kann man sich manchmal fragen, ist da jemand der wahrnimmt, dass ich noch unterwegs bin und den interessiert, was mich beschäftigt und wie es mir geht.

 

Haben wir nicht alle mal solche Fragen die unseren Tag prägen?

Diese Fragen stelle ich mir

… mitten im anstrengenden Arbeitsalltag, wenn ich mehr zu tun hat als die Arbeitszeit und –kapazität hergibt,

Diese Fragen stellt sich ein Schüler oder Student

… kurz vor den Ferien, wenn jeder Lehrer/Dozent meint er hat das wichtigste Fach und die wichtigsten Projekte,

Diese Fragen können einen beschäftigen

… am Morgen oder Abend, wenn man über den Tag und seine Sonnen- und Schattenseiten grübelt,

… wenn man sich fragt für wen man sich eigentlich ehrenamtlich einbringt und wen es interessiert wie viel Energie darin liegt

… wenn Freunde und Familie viel beschäftigt sind und wenige Zeit haben

… wenn man vielleicht das Gefühlt hat, allein zu sein

… wenn niemand da ist dem ich meine Gedanken mitteilen würde

 

Ich vermute, dass jeder von euch eine solche Situation kennt und die Liste an Fragen und Situationen aus eigener Erfahrungen ergänzen kann.

 

Die zu Beginn stehenden Fragen singt Adel Tawil in seinem aktuellen Lied „Ist da jemand“.

Doch Adel Tawil stellt sich nicht nur diese Fragen, sondern er hat auch die Antwort gefunden:

Wenn man nicht mehr danach sucht
Kommt so vieles von allein
Hinter jeder neuen Tür
Kann die Sonne wieder schein'n

Du stehst auf mit jedem neuen Tag
Weil du weißt, dass die Stimme …
Die Stimme in dir sagt …

Da ist jemand, der dein Herz versteht
Und der mit dir bis ans Ende geht
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
Und dich sicher nach Hause bringt
Immer wenn du es am meisten brauchst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Da ist jemand, der dein Herz versteht
Und der mit dir bis ans Ende geht
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
Und dich sicher nach Hause bringt
Immer wenn du es am meisten brauchst
Dann ist da jemand, ist da jemand!

Ja da ist jemand! Da ist jemand der sich für mich interessiert und das jede Sekunde des Tages und der Nacht. Gott beschützt uns, er denkt an uns und er glaubt auch an uns.

Die bekannte Geschichte Spuren im Sand erzählt von einem Mann der am Ende seines Lebens sieht, wo Gott ihn begleitet hat. Sie zeigt, dass wir nie alleine sind – gerade in schweren Situationen werden wir begleitet. Auch wenn die Geschichte bekannt ist, sollten wir uns immer mal wieder ihre Aussage vor Augen halten.

Ich wünsche uns allen, dass uns das bei den Vorbereitungen für die Sommerfreizeiten oder den Sommerurlaub, bei letzten Klausuren, im Arbeitsalltag und in jeder weiteren Situation bewusst ist und unterstützt. Vielleicht hilft Adel Tawil im Auto oder zu Hause im Wohnzimmer uns, dies bewusst zu machen.

Eure

Mirjam Alber

Lagerleitung Roadtrip und BAK Mitglied